UKRAINEKRIEG UND DESINFORMATION: Vortrag und Gespräch mit der Osteuropa-Expertin UTA GERLANT im Butzbacher Museum

12.Sep 2024 19:30

Am zweiten Abend der Reihe „Krisen, Kriege und Konflikte“ über die Herausforderungen des demokratischen Systems spricht die Historikerin  Uta Gerlant  über ihre Erfahrungen in Russland und der Ukraine im Zusammenhang mit dem Krieg in Osteuropa. Frau Gerlant ist Mitbegründerin der Menschrechtsorganisation Memorial Deutschland und kennt sich bestens aus sowohl in der Ukraine als auch in der Geschichte des Widerstands gegen die Repressionen in Russland und der Sowjetunion. Näheres folgt!

 ©Stiftung Kultur und politisches Bewusstsein gGmbH, 2022